Werner Seip Biozentrum GmbH & Co. KGStartseitezu unserem Onlineshop fŘr BienenzuchtbedarfWerner Seip Biozentrum GmbH & Co. KG

Unser Beutenprogramm im Detail


    Segeberger-Beute-spezialbeschichtet
    Sie sollten sich f├╝r unsere Beuten entscheiden, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand:

    • Die Styroporbeuten sind sehr fest ausgesch├Ąumt / 100g Liter
    • Alle Beuten aus eigener Produktion in Deutschland
    • In der Praxis tausendfach erprobt
    • Unsere Styroporbeuten sind spezialbeschichtet lieferbar
    • F├╝r die Styroporbeuten gibt es eine passende Kippvorrichtung.
    • Holz- und Kunststoffbeuten sind voll austauschbar
    • Die Holzbeuten werden aus deutschem Weymouthkiefernholz hergestellt.
      -
       

Informieren Sie sich hier:

Taunus-Zander Kunststoffmagazinbeute

Taunus-Zander Holzmagazinbeute

Segeberger Original Kunststoffmagazinbeute

Segeberger Original Holzmagazinbeute

-

-

-

-

Boden

Varioboden

Deckel

Deckel

Bodeneinlegeplatte

Holzzarge

Zarge

Zarge

Bausperre aus Holz

Holzdeckel

Auflageschienen

Auflageschiene

Fluglochverschlu├č

Kunststoffdeckel

Segeberger Halbzarge

Seg. Halbzarge

Anflugbrett

Pollenfalle

Originalboden

Originalboden

Zarge

Fluchtschied

Wanderboden m L├╝.gi.

W.bod. mit L├╝ftungsgitter

Flachzarge

-

Orig.Boden mit Wanderl├╝ft.

Boden mit Wanderl├╝ftung

Fluchtschied

 

Futterzarge

Futterzarge

Futterzarge

 

TZ Bausperre aus Holz

TZ Bausperre aus Holz

Deckel

 

TZ Fluchtschied

TZ Fluchtschied

Absperrgitter

 

TZ Pollenfalle

TZ Pollenfalle

Pollenfalle

TZ= baugl. mit T.-Zander

TZ Futterzarge m Mitteltopf

TZ Futterz. m Mitteltopf

-

 

-

-

 Ablegerk├Ąstchen / ├ťberwinterungs- und / K├Ânniginnenzuchtmagazin

 

Die Taunus-Zander Kunststoffmagazinbeute - unsere Beste

    Zanderbeute-komplettSeit ├╝ber 25 Jahren ist diese Beute nicht nur in unserer eigenen Gro├čimkerei sondern bei bei vielen tausend Imkern im praktischen Einsatz und hat sich als ganz hervorragend bew├Ąhrt. Unsere Taunus-Zander-Kunststoffmagazinbeute ist f├╝r sehr viele Imker ein Markenbegriff geworden. Hergestellt aus Styropor, ohne FCKW, extrem hart gesch├Ąumt, (100g Liter) ist sie selbst h├Ąrtesten Einsatzbedingungen gewachsen.

    Diese Beute stellen wir aber nicht nur aus Styropor her. Die Imker, die eine Holzbeute bevorzugen, k├Ânnen diese Beute auch als Holz - Magazinbeute beziehen. Dabei ist festzustellen, da alle Teile, egal ob Holz oder Styropor, miteinander kombiniert werden k├Ânnen.

    Das Taunus-Zander-Kunststoffmagazin "spezialbeschichtet" ist die beste Beute, die wir Ihnen anbieten k├Ânnen. Diese Beute wurde aus der Praxis f├╝r die Praxis geschaffen und wird auch den h├Âchsten Anspr├╝chen gerecht, denn alle Erkenntnisse des Bienenwohnungsbaus wurden hier ber├╝cksichtigt. Eine Beute muss f├╝r den Imker bequem und f├╝r die Bienen (an)genehm sein. Diese Forderung erf├╝llt das Taunus-Zander-Magazin vollst├Ąndig. Die harte Aussch├Ąumung des Hartstyropors verhindert das Annagen durch die Bienen. Leider sind alle unbehandelten Kunststoffbeuten sehr anf├Ąllig gegen Spechte, Meisen und Muse. Wir bieten Ihnen deshalb eine glasharte Spezialhartbeschichtung an, die die Beute nicht nur ├╝ber Jahrzehnte vor Witterungseinfl├╝ssen sch├╝tzt, sondern es auch den Spechten, anderen V├Âgeln und Musen weitestgehend unm├Âglich macht, irgendwelche Sch├Ąden anzurichten.

    TaunussitNat├╝rlich k├Ânnen Sie Ihre Beuten auch mit unserer Taunussit Spezialbeschichtung selbst beschichten. Dies ist die preiswerte Alternative zur Taunus-Hartbeschichtung.

    Bei dem Taunus-Zander-Kunststoffmagazin gibt es wegen der durchdachten Bodenkonstruktion keine nassen und verschimmelten Waben und die Beute ist jederzeit wanderbereit. Die kompakte Bauart mit den durchgehenden Griffleisten an den Zargen erm├Âglicht m├╝heloses Anpacken beim Transport. Ein Au├čenfalz sorgt fr festen Sitz der Beutenteile und absolute Dichtheit bei Regen. Bei dieser Beute stehen keine Teile ├╝ber, die an- oder abgesto├čen werden k├Ânnen.

    Zur Info: Diese Beute wird in der beschichteten Ausf├╝hrung in unserer Gro├čimkerei eingesetzt und kann jederzeit im Einsatz und in der Praxis besichtigt werden.

Zur Produktkategorie bringt Sie in unseren Onlineshop

Der Boden

    Wanderboden-Zander1Au├čenma├č: 55 x 43 cm - Ideal f├╝r jeden Imker ist der Boden des Taunus-Zander-Magazins, welcher auf der Unterseite eine gro├če Gitterfl├Ąche besitzt. Dieses gro├čfl├Ąchige Gitter garantiert im Winter, da├č es keine nassen und verschimmelten Waben und im Sommer keine Probleme bei der Wanderung gibt. Erst nach dem Reinigungsausflug, bei aufsteigender Brutentwicklung, im Februar/M├Ąrz wird die konische Einlegeplatte bis etwa Mitte Mai eingelegt. Bei schw├Ącheren Ablegern wird man auch im Sommer die Gitterfl├Ąche mit der Einlegeplatte abdecken. Durch die gro├če L├╝ftungsfl├Ąche sind die Magazine jederzeit wanderbereit. Das 8 mm hohe Flugloch, das ├╝ber die ganze Bodenbreite verl├Ąuft, ist lediglich mit einem Schaumstoffstreifen zu verschlie├čen. Da das ansteckbare Anflugbrett ├╝ber Winter abgenommen werden soll, ist keine zus├Ątzliche M├Ąusesicherung n├Âtig. Bei der eingelegten Bodenplatte betr├Ągt der Abstand bis zur Unterkante R├Ąhmchen 6 cm. Da die konische Bodenplatte bei der Wanderung ja entfernt ist, bietet der Abstand von 10 cm zwischen Unterkante R├Ąhmchen und dem L├╝ftungsgitter eine ideale M├Âglichkeit zur Bildung der Wandertraube. Seit Jahren bieten wir speziell f├╝r diesen Boden eine Pollenfalle an. So besteht jetzt die M├Âglichkeit, neben Honig, auch Bl├╝tenpollen leicht zu ernten. Unser Boden hat eine zus├Ątzliche Aussparung, so dass Sie die Varroakontrolle ohne Abheben von Zargen durch einen Schieber, z. B. aus Hartfaser, von au├čen vornehmen k├Ânnen.

     Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Bodeneinlegeplatte

    EinlegeplatteZur Vervollst├Ąndigung des Bodens liefern wir eine passende konische Einlegeplatte, welche nach dem Reinigungsausflug (Febr./M├Ąrz) bei aufsteigender Brutentwicklung, bis ca. Mitte Mai, eingelegt wird. Selbstverst├Ąndlich soll man auch einem schwachen Ableger im Sommer die Einlegeplatte geben.

     

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Bausperre aus Holz

    Bausperre-aus-HolzWir bieten Ihnen zu unserem Wanderboden eine passende Bausperre gegen Wildbau an. Legen Sie die Bausperre nach Entfernen der Bodeneinlegeplatte einfach in den Boden ein und Wildbau ist kein Thema mehr.

 


 


 

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Verschlie├čen des Flugloches

    Verschlu├čholzF├╝r viele Imker ist es ein Problem, die Unterb├Âden einer Kunststoffbeute z.B. f├╝r eine Wanderung zu verschlie├čen. Die Empfehlung, dies mit einem Schaumstoffstreifen zu machen wird oft als Umst├Ąndlich und nicht praktikabel empfunden. Wir haben die L├Âsung f├╝r dieses Problem. Wir bieten Ihnen eine fertige Leiste an, die Sie in den Schlitz der Boden├Âffnung einschieben k├Ânnen. Die Leiste steht nicht ├╝ber und wird vom Gewicht der Zargen gehalten. So k├Ânnen Sie den Boden schnell, einfach und sicher verschlie├čen.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Das Anflugbrett

    AnflugbrettDas ansteckbare Anflugbrett wird ├╝ber Winter abgenommen, damit sich keine V├Âgel aufsetzen und durch Picken und Klopfen die Bienen beunruhigen k├Ânnen. Ferner wird auch verhindert, da├č im Winter bei Schneefall die Flugl├Âcher zuschneien. Das Ansteckflugbrett, welches mit zwei Leistchen (70 x 25 x 8 mm) im Flugloch festgehalten wird, kann (z. B. mit Fassadenfarbe oder unserer Taunus Universal - Beutenfarbe) verschiedenfarbig gestrichen werden, um hierdurch den Bienen auch noch eine zus├Ątzliche Orientierungshilfe zu geben. Im Sommer ist das Anflugbrett, welches bei der Wanderung abgenommen wird, unentbehrlich. Achtung: Die Bienen k├Ânnen rot und schwarz nicht unterscheiden und sehen es als eine Farbe an.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Zarge

    Zander-ZargeDie Zarge ist passend f├╝r 9 Zanderr├Ąhmchen. Ob die R├Ąhmchen lange oder kurze Trageohren haben, spielt dabei keine Rolle. Ebenso passen alle R├Ąhmchenformen, ob Hoffmann-Seitenteile, Erlanger Abstandshalter oder Kreuzklemmen. Die R├Ąhmchen stehen im Kaltbau, der ja bei der Magazinbetriebsweise als optimal angesehen wird. Durch die ungerade Wabenzahl ist dem Bienenvolk eine "zentrale Mitte" gew├Ąhrleistet. Viele Fachleute f├╝hren gerade auf eine ungerade Wabenzahl eine gute Volksentwicklung zur├╝ck. Die Zargen, wie auch Boden und Deckel, passen auch auf unsere Taunus - Zander - Holzmagazinbeute. Durch die von Praktikern durchdachte Konstruktion der Beute wird viel ├ärger von vorneherein ausgeschlossen. Einwandfreie Abst├Ąnde von R├Ąhmchen zu R├Ąhmchen und von Beutenwand zu R├Ąhmchen sind bei uns selbstverst├Ąndlich. Die Schrumpfung der Beute ist voll berechnet. Selbst nach 10 Jahren k├Ânnen Sie noch ohne Schwierigkeiten Metallabsperrgitter verwenden. Wir garantieren f├╝r die Ma├čgenauigkeit der Beuten, selbst noch nach Jahren. F├╝r jede Zarge ben├Âtigt man zwei Auflageschienen, die mit einem Kontaktkleber befestigt werden. Besonders erw├Ąhnenswert ist die ├╝ber alle 4 Seitenteile der Zarge verlaufende Griffleiste. Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen R├Ąhmchenbreiten und Kreuzklemmen von 37 mm benutzt werden. Die Zarge wird wie auch alle anderen Beutenteile aus Styropor mit 100g Liter ausgesch├Ąumt.

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Flachzarge - 9 R├Ąhmchen 42 x 16 cm

    Zander-FlachzargeAuf Wunsch vieler Imker liefern wir auch die Taunus - Zander - Flachzarge aus Hartschaumstoff. Nicht der Halbzarge, sondern der Flachzarge mit einer R├Ąhmchenh├Âhe von 16 cm geh├Ârt nach Meinung zahlreicher Fachleute die Zukunft. Die Flachzarge pa├čt genau zur Taunus -Zander-Kunststoffzarge und Zander - Holzzarge und ist nicht nur f├╝r die Fr├╝htracht und zur Ernte reiner Sortenhonige zu empfehlen, sondern wegen des geringen Gewichtes besonders auch f├╝r Frauen sowie f├╝r ├Ąltere oder behinderte Imker. Der Schwerpunkt der Betriebsweise im Flachzargenmagazin liegt im Zargenwechsel und erleichtert die Behandlung der Bienenv├Âlker von Fr├╝hjahr bis Herbst erheblich. Wer sich mit dem Flachzargenmagazin befassen m├Âchte, dem empfehlen wir das Buch: Naturgem├Ą├če Bienenzucht von Dr. Bretschko, oder die Hinweise in "Der erfolgreiche Imker". F├╝r jede Flachzarge ben├Âtigt man 2 Auflageschienen. (Art. Nr. A1100) die mit Pattex aufgeklebt werden. Die Flachzarge passt zu unserem gesamten Zander - Beutenprogramm.

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Das Fluchtschied

    FluchtschiedDas Fluchtschied mit zwei eingebauten Bienenfluchten ist eine erhebliche Arbeitserleichterung bei der Schleuderarbeit, da es das Abfegen der Bienen von den Honigraumwaben erspart. Die Arbeitsweise ist folgende: Der volle Honigraum, der geschleudert werden soll, wird abgesetzt und daf├╝r eine Zarge Leerwaben als neuer Honigraum aufgesetzt. Auf die Zarge mit Leerwaben wird nun das Fluchtschied gelegt und darauf der volle Honigraum (wieder) gestellt. Durch die Bienenfluchten gehen die Bienen nun aus der obersten Honigraumzarge nach unten. Da ihnen der umgekehrte Weg versperrt ist, ist am n├Ąchsten Tag die obere Zarge bienenfrei und kann ohne weiteres Abfegen von Bienen zum Schleudern abgenommen werden. Auch das Absetzen der Honigr├Ąume im Sp├Ątsommer kann ohne jegliche Bienenbel├Ąstigung (R├Ąuberei) erfolgen, wenn man das Fluchtschied zwischen Brutraumzarge und Honigraumzarge einlegt. F├╝r die neue Flachzarge ist das Fluchtschied ebenfalls zu verwenden. Merke: Die Bienen verlassenen die obere Zarge nur, wenn keine Brut darin enthalten ist.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Futterzarge

    FutterzargeDiese F├╝tterungseinrichtung entspricht etwa der Futterzarge von Bruder Adam und wird oben aufgesetzt. Das Fassungsverm├Âgen betr├Ągt ca. 15 Liter Fl├╝ssigkeit und die F├╝tterung ist ohne die geringste Bienenbel├Ąstigung m├Âglich. Im Notfall kann auch ein Nichtimker die F├╝tterung oder Nachf├╝tterung vornehmen, da man absolut keine Ber├╝hrung mit den Bienen hat. Durch die gro├čen Futtergaben ist eine rationelle Wintereinf├╝tterung gesichert. Da das Hartstyropor ausgezeichnete Isoliereigenschaften hat, wird auch bei tieferen herbstlichen Nachttemperaturen das Fl├╝ssigfutter angenehm temperiert gehalten.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Der Deckel

    ZanderdeckelAu├čenma├č: 55 x 43 x 9,5 cm - Der Deckel ist so verarbeitet, da├č kein Wasser auf die Flugfront tropfen kann. Er ist 9,5 cm hoch. Da die beiden Schmalseiten der Deckel gerade sind, ist auch eine Stapelung m├Âglich. Ebenfalls wird dadurch das Abrutschen des Wandergurtes unm├Âglich gemacht. Den Deckel haben ein Futterloch auf der Innenseit f├╝r ca. 1 kg Futterteig. Der Futterteig, z. B. Neopoll, mu├č bei dieser Deckelausf├╝hrung nicht mehr d├╝nn ausgerollt werden, damit der Deckel dicht schlie├čt. Durch Benutzung einer Abdeckfolie ├╝ber den R├Ąhmchen, die Sie grunds├Ątzlich einsetzen sollten, wird ein Wildbau in der Futteraussparung verhindert.

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Das Absperrgitter

    MetallabsperrgitterDas Absperrgitter wird von manchen Imkern f├╝r entbehrlich, von anderen f├╝r unentbehrlich gehalten. Wir haben Versuche mit und ohne Absperrgitter gemacht und verwenden jetzt wieder grunds├Ątzlich in jeder Beute ein Drahtabsperrgitter. Bei der Schleuderung ist dann die Entnahme von allen brutfreien Honigraumwaben, insbesondere auch in Verbindung mit dem Fluchtschied, eine leichte Arbeit. Bei der Fr├╝htracht sollte immer ein Absperrgitter eingesetzt werden.

     

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Pollenfalle

    PollenfalleDie Pollenfalle ist genau passend f├╝r den Boden des Taunus-Zander-Kunststoffmagazins hergestellt. Ohne sichtbare Ver├Ąnderung des Einfluges (Flugloch) werden die Bienen ├╝ber das Einlaufgeflecht zum Pollenabstreifgeflecht gef├╝hrt. Der abgestreifte Pollen f├Ąllt in einen Pollensammelbeh├Ąlter, der mit feinem Luftgitterboden versehen ist, so da├č der gesammelte Pollen keine Stockfeuchte aufnehmen kann. Zum bequemen Einsammeln der Pollen empfehlen wir Ihnen unbedingt die Verwendung unserer Kippvorrichtung (fordern Sie hierzu unseren katalog an). Das Ernten von deutschen Bl├╝tenpollen gewinnt bei den Imkern immer mehr an Bedeutung. Wir haben ein System entwickelt, das es leicht macht deutsche Bl├╝tenpollen zu ernten. Nat├╝rlich liefern wir Ihnen zum Pollensammeln auch Pollentrocknungs - und Pollenreinigungsger├Ąte.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben


Taunus-Zander Holzmagazinbeute f├╝r 9 Waben

    Zander-HolzmagazinDie Zanderbeute f├╝r alle Imker die Holzbeuten f├╝r ihre Bienen bevorzugen.

 

 

 

 

 

 

 

Zur Produktkategorie bringt Sie in unseren Onlineshop

Der Kombi - Holzboden / Varioboden

    Kombi-HolzbodenDieser hohe Unterboden wird von uns f├╝r die Taunus - Zander -Magazinbeuten und f├╝r die Segeberger-Magazinbeuten, hergestellt und erf├╝llt praktisch auch die h├Âchsten Anspr├╝che, die ein Imker an einen Unterboden stellen kann. Es handelt sich hierbei um einen modifizierten Varioboden, der in dem Buch von K. Pfefferle "Imkern mit dem Magazin" beschrieben wird. Der Boden wird aus deutschem Weymouthkiefernholz gefertigt und wird unbehandelt ausgeliefert. Die Hauptmerkmale dieses universellen Bodens, der hinten und vorne eine Klappe besitzt, sind ein einschiebbarer Drahtgitterboden und ein einschiebbarer geschlossener Boden, die man wahlweise und wechselbar in zwei verschiedenen H├Âhenstufen einschieben kann, wodurch sich die verschiedensten
    Nutzungsm├Âglichkeiten ergeben und das Abheben der Zargen, z. B. bei der Fr├╝hjahrsreinigung, entf├Ąllt.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Taunus - Zander Holzzarge

    Holzzarge-ZanderDie Holzarge ist ebenfalls passend f├╝r 9 Zanderr├Ąhmchen. Ob die R├Ąhmchen lange oder kurze Trageohren haben, spielt dabei keine Rolle. Ebenso passen alle R├Ąhmchenformen, ob Hoffmann-Seitenteile, Erlanger Abstandshalter oder Kreuzklemmen. Die R├Ąhmchen stehen im Kaltbau, der ja bei der Magazinbetriebsweise als optimal angesehen wird. Durch die ungerade Wabenzahl ist dem Bienenvolk eine "zentrale Mitte" gew├Ąhrleistet. Viele Fachleute f├╝hren gerade auf eine ungerade Wabenzahl eine gute Volksentwicklung zur├╝ck. Die Holzzargen werden in unserem Betrieb in Ebersg├Âns aus deutschem Weymouthkiefernholz
    hergestellt und sind nicht behandelt
    . Die Wandst├Ąrke betr├Ągt 30 mm. Die Taunus - Zander Holzbeuten sind f├╝r eine BIO - IMKEREI geeignet.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Der Holz - Deckel

    Holzdeckel-ZanderManche Imker wollen ihre Beute komplett aus Holz haben. F├╝r diese Kunden stellen wir f├╝r unsere Holzbeuten einen Holzdeckel mit Isolierung zur Verf├╝gung. Bitte beachten Sie, dass dieser Deckel bei Freiaufstellung noch eine Blechabdeckung ben├Âtigt.


     

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Der Kunststoff - Deckel

    ZanderdeckelAls Alternative empfehlen wir zur Freiaufstellung unseren Kunststoffdeckel, beschichtet oder unbeschichtet. Dieser Deckel ist witterungsbest├Ąndig und vor allem sehr gut isoliert.

 

 

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Die Pollenfalle

    PollenfalleDie Pollenfalle ist genau passend f├╝r den Varioboden hergestellt. Ohne sichtbare Ver├Ąnderung des Einfluges (Flugloch) werden die Bienen ├╝ber das Einlaufgeflecht zum Pollenabstreifgeflecht gef├╝hrt. Der abgestreifte Pollen f├Ąllt in einen Pollensammelbeh├Ąlter, der mit feinem Luftgitterboden versehen ist, so da├č der gesammelte Pollen keine Stockfeuchte aufnehmen kann.

 

 

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

Das Fluchtschied - eine erhebliche Arbeitserleichterung

    FluchtschiedDas Fluchtschied mit zwei eingebauten Bienenfluchten ist eine erhebliche Arbeitserleichterung bei der Schleuderarbeit, da es das Abfegen der Bienen von den Honigraumwaben erspart. Die Arbeitsweise ist folgende: Der volle Honigraum, der geschleudert werden soll, wird abgesetzt und daf├╝r eine Zarge Leerwaben als neuer Honigraum aufgesetzt. Auf die Zarge mit Leerwaben wird nun das Fluchtschied gelegt und darauf der volle Honigraum (wieder) gestellt. Durch die Bienenfluchten gehen die Bienen nun aus der obersten Honigraumzarge nach unten. Da ihnen der umgekehrte Weg versperrt ist, ist am n├Ąchsten Tag die obere Zarge bienenfrei und kann ohne weiteres Abfegen von Bienen zum Schleudern abgenommen werden. Auch das Absetzen der Honigr├Ąume im Sp├Ątsommer kann ohne jegliche Bienenbel├Ąstigung (R├Ąuberei) erfolgen, wenn man das Fluchtschied zwischen Brutraumzarge und Honigraumzarge einlegt. F├╝r die neue Flachzarge ist das Fluchtschied ebenfalls zu verwenden. Merke: Die Bienen verlassenen die obere Zarge nur, wenn keine Brut darin enthalten ist.

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben


Original-Segeberger Kunststoffmagazinbeute f├╝r 11 Waben DN

    Segeberger-Beute-spezialbeschichtetQualit├Ąt setzt sich durch. Die Segeberger Kunststoffmagazinbeute ist eine der meistgekauften Kunststoffmagazinbeuten in Deutschland. Diese hervorragende Beute wurde schon vor mehr als 40 Jahren von Imkermeister Petersen und Imkermeister Schundau entwickelt. Durch eigene Herstellung k├Ânnen wir Ihnen heute mit unserem Namen f├╝r ein Qualit├Ątsprodukt garantieren, das Ihnen auch noch nach vielen Jahren des Gebrauches Freude bereiten wird. Wichtig ist f├╝r Sie zu wissen, dass alle Kunststoffbeuten nach der Herstellung schrumpfen. Diese Schrumpfung endet etwa 2 Monate, nachdem die Beute mit Bienen besetzt wurde. Wir haben diese Schrumpfung exakt berechnet und die von uns gelieferten Segeberger Beuten sind sehr ma├čgenau. Es wird oft von Qualit├Ątsbeuten gesprochen, wir scheuen keinen keinen Vergleich, denn wir liefern Ihnen nur allerbeste Qualit├Ąt. Unsere Kunststoffbeuten sind mit 100g/Liter ausgesch├Ąumt.

    Nat├╝rlich bieten wir Ihnen auch diese Beute sowohl spezialbeschichtet als auch aus Holz an!

 

 

Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz bringt Sie in unseren Onlineshop.

Der Deckel

    Segeberger-Deckel9,5 cm hoch, Au├čenma├č 50 x 50 cm, fa├čt mit dem Falz so ├╝ber den Zargenfalz, da├č oberhalb der R├Ąhmchen und des Zargeninnenfalzes 7 mm Abstand bleiben. Wir liefern Ihnen den Segeberger Deckel mit Futteraussparung f├╝r ca. 1 kg Futterteig. Die Futteraussparung hat die Ma├če: 295 x 240 x 30 mm.

     

 

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Die Zarge

    Segeberger-ZargeAu├čenma├č 50 x 50 cm, 5 cm stark mit Falz in einem St├╝ck. Nur der Au├čenfalz steht auf, damit man ein Absperrgitter von 43,5 x 43,5 cm auf Waben und Zargenrand zugleich legen kann. Um die 11 Normalma├čwaben 370 x 223 mm Obertr├Ąger 394 mm einh├Ąngen zu k├Ânnen, sind je Zarge zwei

 


 

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Auflageschienen

    aus Kunststoff einzuschieben.


Die Segeberger Halbzarge

    Segeberger-Halbzargekann zur Honiggewinnung und Fr├╝hjahrsf├╝tterung benutzt werden. Zwei Halbzargen ├╝bereinander ersetzen eine Ganzzarge. Ja nach Bedarf kann die Halbzarge aufgesetzt oder untergesetzt werden.

 


 

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Originalboden

    Segeberger-OriginalbodenDieser Boden ist 50 x 60 cm im Au├čenma├č und ohne den Falz 10 cm hoch. Das 2 cm hohe Flugloch ├╝ber die ganze Breite, sorgt im Sommer und Winter f├╝r eine gute Bel├╝ftung der Beute, muss im Winter aber mit einem M├Ąusegitter versehen werden. Wanderungen sind mit diesem Boden nicht gut durchf├╝hrbar. Es hat sich in den letzten Jahren herausgestellt, dass der

     

     

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Wanderboden mit L├╝ftungsgitter

    Segeberger-Wanderbodendem Originalboden weit ├╝berlegen ist. Der Drahtboden entspricht dem des Taunus - Zander - Kunststoffmagazines. N├Ąhere Einzelheiten wollen Sie bitte dort nachlesen. Auch beim Segeberger Wanderboden wird die Verwendung der konischen Einlegeplatte und des Ansteckflugbrettes dringend empfohlen. Nat├╝rlich haben wir auch den Segeberger Wanderboden mit einer zus├Ątzlichen Aussparung zur bequemen Varroadiagnose versehen. Sie k├Ânnen jetzt ohne Hebearbeit und v├Âllig bienenfrei Ihren Varroadiagnoserahmen einschieben und herausnehmen. Achten Sie beim Kauf von Segeberger Wanderb├Âden auf die neue Ausf├╝hrung. Sie erleichtert auch Ihnen das Arbeiten ganz enorm. F├╝r diesen Boden bieten wir ein Einschiebetablett, so dass Sie zuk├╝nftig keine besonderen Varroadiagnoserahmen mehr brauchen. Desweiteren k├Ânnen Sie das Bodengitter mit diesem Tablett von au├čen verschlie├čen.

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Originalboden mit Wanderl├╝ftung

    Segeberger-Normalboden-mit-Wanderl├╝ftungDieser Boden ist fast baugleich mit dem Segeberger Normalboden, jedoch hat er einen L├╝ftungsboden, der ebenfalls durch die konische Einlegeplatte, die auch f├╝r den Wanderboden passt, verschlossen werden kann. Auch bei diesem Boden kann die Varroadiagnose v├Âllig bienenfrei von au├čen durchgef├╝hrt werden. Das Einschiebetablett pa├čt auch f├╝r diesen Boden.


     

Informationen zur Spezialbeschichtung - Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben

Segeberger Futterzarge f├╝r 7,5 oder 15 Liter

    Futterzarge-15-l-SegebergerVielen Imkern war die Futterabnahmegeschwindigkeit bei der herk├Âmmlichen Futterzarge zu langsam. Wir haben deshalb zwei weitere Futterzargen f├╝r die Segeberger Beute gebaut. Dieses F├╝tterungssystem erm├Âglicht eine rasche und schnelle Abnahme des Futters. Die neuen Futterzargen bieten wir in den Ausf├╝hrungen f├╝r 7,5 Liter und 15 Liter an.

     

Zur Produktkategorie: in Kunststoff oder in Holz - zur├╝ck nach oben


Hartbeschichtung unserer Kunststoffbeuten

    Segeberger Beute spezialbeschichtetSchon seit vielen Jahrzehnten sind die ├╝berragenden Vorteile der Hartstyroporbeuten, enorme Warmhaltigkeit, geringes Gewicht und beste Volksentwicklung bekannt. Aber auch die hohe Anf├Ąlligkeit dieser Beuten gegen Besch├Ądigungen durch M├Ąuse und V├Âgel, besonders Spechte, blieb nicht verborgen. Selbst wenn man versucht, mit Netzen die V├Âgel fernzuhalten, finden die M├Ąuse immer noch einen Weg, um an den ungesch├╝tzten Hartstyroporbeuten ihr Werk zu vollbringen. Auch die ├╝ber Winter aufzubewahrenden leeren oder mit Waben gef├╝llten Honigraumzargen sind im Bienenhaus oder Schuppen ein gern gesuchtes und willkommenes Angriffsziel der M├Ąuse.

    Unsere Taunus-Spezialhartbeschichtung beseitigt durch die glasharte Au├čenoberfl├Ąche all diese denkbaren Nachteile. Diese Taunus-Spezialhartbeschichtung wird in einem Spezialverfahren in unserem Hause sehr hei├č aufgetragen, verbindet sich dadurch sofort intensiv mit dem Untergrund und macht selbstverst├Ąndlich jede Schrumpfung des Styropors mit. Ein Abl├Âsen oder Abbl├Ąttern der glasharten und doch elastischen Beschichtung gibt es nicht. Auf unsere Taunus-Spezialhartbeschichtung geben wir Ihnen bei normaler Behandlung der Beuten eine langj├Ąhrige Garantie.
     

    Vergleichen Sie deshalb bitte Qualit├Ąt, Garantie, Haltbarkeit und dann den Preis und Sie werden mit Sicherheit feststellen, dass unsere Taunus-Spezialhartbeschichtung auf Dauer sehr viel billiger ist, als wenn Sie Ihre Beuten unbeschichtet aufstellen und dann  feststellen m├╝ssen, dass M├Ąuse und V├Âgel doch einen ganz betr├Ąchtlichen Schaden angerichtet haben.

    In unserer Imkerei sind spezialbeschichtete Hartstyroporbeuten im Einsatz, die schon seit ├╝ber 30 Jahren dauerhaft benutzt werden. Die hohe Qualit├Ąt und extreme Haltbarkeit unserer Beschichtung kann man an diesen Beuten erkennen.

    Die Taunus-Spezialhartbeschichtung wurde zu Beginn der 80er Jahre in unserem Hause entwickelt. Schon 1983 wurde die Beschichtung auf der Apimondia in Budapest mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Zwischenzeitlich haben sich viele tausende Imker in ganz Europa f├╝r die Beschichtung von Styroporbeuten entschieden.

    Bitte beachten Sie, dass wir nur bei Au├čentemperaturen ab 15┬░C beschichten k├Ânnen. Deshalb kann es vorkommen, dass wir im Winter keine beschichteten Beutenteile am Lager haben.
     

Sie k├Ânnen folgende Teile spezialbeschichtet beziehen:

    Taunus - Zander Kunststoffmagazinbeute: Wanderboden ÔÇó Zarge ÔÇó Flachzarge ÔÇó Deckel

    Segeberger Kunststoffmagazinbeute: Wanderboden ÔÇó Normalboden ÔÇó Normalboden mit Wanderl├╝ftung ÔÇó Zarge ÔÇó Halbzarge ÔÇó Deckel

    Geben Sie bitte bei Ihrer Bestellung von Beutenteilen einfach "beschichtet" an.

    Aufpreis je Beutenteil ÔéČ 19,95

    Hier finden Sie unsere beschichteten Beutenteile in unserem Onlineshop!

zur├╝ck nach oben

Ablegerkasten und ├ťberwinterungsmagazin

    Ablegerkasten-komplettWir bieten Ihnen 1/2 und 1/1 DN sowie Zanderma├č + Freudensteinma├č f├╝r den Einsatz in Hobby-, Nebenerwerbs- und Berufsimkereien

    Als Baumaterial wird nur Styropor in der sich ├╝ber 40 Jahre bew├Ąhrten Festigkeit verwendet. W├Ąrmetechnisch ist dieses Material ideal und un├╝bertroffen im Vergleich zu allen anderen Baustoffen. Styropor ist bienengenehm, was sich bei der ├ťberwinterung positiv auswirkt, denn die Bienen beziehen die Beutenwand sehr oft als Abschluss ihrer Wintertraube mit ein. Die Wandst├Ąrke der Zarge betr├Ągt 40 mm.

    Die Au├čenma├če des Taunus - Ableger - K├Âniginnenzucht - und ├ťberwinterungsmagazins mit Boden, 1 Zarge und Deckel sind folgende: Breite: 28,3 cm Tiefe: 51,6 cm H├Âhe: 34,0 cm

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben

     Das Taunus - Ableger-, K├Âniginnenzucht- und ├ťberwinterungsmagazin ist wie folgt aufgebaut:

    Ablegerkasten-BodenDer Boden ist ein normal hoher Spezial - Boden mit indirektem Flugloch (gegen R├Ąuberbienen besser zu verteidigen) und gro├čfl├Ąchigem L├╝ftungsgitter (Varroakontrolle). Das L├╝ftungsgitter ist durch einen lieferbaren Varroaschieber von au├čen verschlie├čbar.

 

 

 

 

    Ablegerzarge-Halbr├ĄhmchenDie Zarge ist in ihrer Konstruktion einfach und hat zwei Griffmulden. Die Innenabmessungen sind so gehalten, dass in Warmbaustellung (Querbau) 12 halbe DN R├Ąhmchen, Platz finden. Zwei halbe DN R├Ąhmchen zusammengesteckt durch zwei Klammern, ergeben in den Au├čenma├čen ein DN R├Ąhmchen mit genormter Trageohrenl├Ąnge. In Kaltbaustellung (L├Ąngsbau) k├Ânnen bei eingeh├Ąngtem Futtertrog 5 DN R├Ąhmchen eingesetzt werden. Anstelle der 5 DN R├Ąhmchen und dem Futtertrog k├Ânnen auch 5 Zanderr├Ąhmchen eingeh├Ąngt werden. Sie k├Ânnen in die Zarge auch 5 Freudensteinr├Ąhmchen einh├Ąngen.

 

    Zwei Taunus - Ableger - K├Âniginnenzucht - und ├ťberwinterungszargen ├╝bereinander ergeben schon einen Volks├╝berwinterungsraum. Die Beute bietet also die M├Âglichkeit, von zwei halben DN Waben ( K├Âniginnenzucht ) ├╝ber 5 DN- oder 5 Zanderwaben (Ableger) bis zur Volks├╝berwinterung auf 10 bis 15 Waben aufzubauen.

    Eine Varroakontrolle ist durch das Unterschieben der Bodenplatte jederzeit m├Âglich, ohne das Volk zu st├Âren.

    Ablegerkasten-DeckelDer Deckel gleicht in seiner Konstruktion unserem vielfach bew├Ąhrten Taunus - Zander Kunststoffmagazinbeuten - Deckel. Unter dem Deckel, auf der obersten Zarge aufliegend, sollte immer eine Abdeckfolie verwendet werden. Dieser Deckel erm├Âglicht eine problemlose Freiaufstellung des Ablegerkastens

     

     

     

    Ablegerkasten-FutterzargeDie Futterzarge f├╝r 3 Liter wurde zu diesem sehr beliebten Ablegerkasten entwickelt. Sie erm├Âglicht eine problemlose F├╝tterung des Ablegers, sowohl mit Futterteig als auch mit Fl├╝ssigfutter und entspricht der neuen Segeberger Futterzarge f├╝r 7,5 Liter

     

     

     

     

    ZuchtaufsatzDer Zuchtaufsatz mit Lochleisten f├╝r 50 Zuchtstopfen ist ebenso ein n├╝tzliches Teil zu diesem universell einsetzbaren Ablegerkasten f├╝r die K├Âniginnenzucht.

     

 

 

 

 

Zur Produktkategorie - zur├╝ck nach oben