Werner Seip Biozentrum GmbH & Co. KGStartseitezu unserem Onlineshop fŘr BienenzuchtbedarfWerner Seip Biozentrum GmbH & Co. KG

Taunus-Gro├čimkerei Seip

Bienenhaltung hat bei uns Tradition:

Seit 7 Generationen werden bei uns Bienen gehalten. Unsere Bienenv├Âlker stehen im Taunus und in der Wetterau, mitten im Herzen der Natur, mitten in Hessen.

Gro├če ├Âkologische Bedeutung hat die Bienenhaltung aufgrund der Best├Ąubung von wild wachsenden Bl├╝tenpflanzen durch Honigbienen. Dank der Best├Ąubung von Kulturpflanzen durch Bienen werden h├Âhere und gesicherte Ertr├Ąge erzielt.

Unsere Gro├čimkerei in Wetterau und Taunus hilft mit, die heimische Natur zu sch├╝tzen.

Das Bild zeigt eine unserer Bienen auf einer Apfelbl├╝te.

 

Eines unserer Winterquartiere

Eines unserer Winterquartiere.
Im sp├Ąten Herbst ziehen wir unsere Bienenv├Âlker auf wenige St├Ąnde zusammen. Wir achten dabei darauf, dass die Bienenv├Âlker auf windgesch├╝tzten ruhigen St├Ąnden stehen, die auch abseits von Spazier- und Wanderwegen liegen, denn im Winter ist jede St├Ârung sch├Ądlich. Im Fr├╝hjahr werden die Bienen wieder von den Winterst├Ąnden in die Trachtgebiete gestellt.
 



Unser Imkereibetrieb  hat sich stets den neuesten Erkenntnissen in Beuten und Betriebsweisen angepasst.
Von Strohk├Ârben ├╝ber Warmbau- Hinterbehandlungsk├Ąsten mit kleinen R├Ąhmchen, folgten dann Freudensteinbeuten im Warmbau. Der Firmengr├╝nder Friedrich Seip, der sich besonders bei Dr. Freudenstein, Bienenzuchtanstalt Marburg, einer imkerlichen Schulung unterzog, begann 1934 mit der Einf├╝hrung der Bl├Ątterbeuten und einer gezielten K├Âniginnenzucht. Die Eltern des jetzigen Firmeninhabers f├╝hrten die Imkerei von Friedrich Seip weiter und erweiterten dann die Imkerei mit Dickwabenbeuten, gro├čr├Ąumigen Bl├Ątterbeuten und vor├╝bergehend auch mit Trogbeuten, wobei die Freudensteink├Ąsten st├Ąndig verringert wurden.

Das Bild zeigt eine sch├Âne Brutwabe wie sie im Mai aussehen sollte


Der jetzige Firmeninhaber Werner Seip erlernte die Imkerei im elterlichen Gro├čbetrieb.
Sein Verdienst ist es, den Erfahrungsaustausch mit vielen Magazinimkern, besonders aus S├╝ddeutschland, zu nutzen und ab 1974 die Umstellung bzw. Erweiterung unser Imkerei auf Zandermagazinbeuten mit 9 Waben pro Zarge vorzunehmen. F├╝r den Ablegerverkauf in Deutsch Normalma├č werden jedoch auch noch eine Anzahl V├Âlker in der Segeberger Magazinbeute gehalten.

Seit vielen Jahren arbeitet die Tochter des jetzigen Firmeninhabers bei den Bienen mit und hat vor zwei Jahren einen Teil der Berufsimkerei und die K├Âniginnenzucht zum gro├čen Teil voll verantwortlich ├╝bernommen. Angela Seip tritt damit nicht nur in die Fu├čstapfen ihres Vaters sondern auch in die Fu├čstapfen der im August 2014 verstobenen Senior Chefin Luise Seip.

Wir verkaufen aus unserer bekannten sanftm├╝tigen Leistungszucht auch 2017 wieder K├Âniginnen. Hier finen Sie unsere Preise!

Die K├Âniginnen sind direkte Nachzuchten von unseren
k├╝nstlich besamten Zuchtv├Âlkern und besonders
sanftm├╝tig, schwarmtr├Ąge  und leistungsstark
.



Seit vielen Jahren wird in unserer Imkerei neben Honig auch Deutscher Bl├╝tenpollen geerntet, so dass auch hier reiche Erfahrungen vorliegen. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie auch Echten Deutschen Bienenhonig und Echte Deutsche Bl├╝tenpollen, die in unserer Imkerei geerntet wurden kaufen. Diese Produkte finden Sie hier.

Viele Imkervereine haben in den vergangenen Jahrzehnten unsere Gro├čimkerei besichtigt um sich einen Eindruck von unserer Betriebsweise machen k├Ânnen. Sollte auch Ihr Imkerverein einen Ausflug zu uns planen, so erbitten wir rechtzeitige Absprache.

Das Bild zeigt eine Wabe mit Bienen, Pollen (gelb), Honig (gl├Ąnzend), und  Bienenbrut (braun bzw. wei├č)

Sollten Sie fachliche Fragen zu den angebotenen Artikeln oder imkerliche Fragen rund um den Bienenstand haben, sind Sie bei uns richtig. Wir stehen ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verf├╝gung.
Ein paar Tipps und immer aktuelle Saison-Hinweise finden Sie auch in unserem Imkereibedarfs-Onlineshop.

Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r die Imkersaison 2015 viel Erfolg und vor allem volle Honigt├Âpfe.

Ihre Familie Seip